Schließfächer verzweifelt gesucht

Schließfächer verzweifelt gesucht! Wohin mit meinen Werten?

/ / Allgemein / 1. Februar 2022

„Boom bei Banken: Schließfächer verzweifelt gesucht“ (13.01.2022 Boom bei Banken: Schließfächer verzweifelt gesucht, BR24 Hier ist Bayern) mit diesem Titel leitet Mathias Flasskamp seinen Bericht über den Schließfachmangel in München ein. Dabei bleibt feszuhalten, diese Entwicklung ist nicht nur im Großraum München zu beobachten. In Hamburg oder auch Berlin ist der Nachfrageüberschuss nach Schließfächern extrem hoch. Die Gründe hierfür sind zahlreich, Filialsterben der Banken, Negativzinsen oder gestiegene Einbruchszahlen. Schließfachsuchenden fällt dabei meist nur das bekannte Bankschließfach ein. Doch was tun wenn genau diese Anbieter Ihr Angebot immer weiter verringern?

Schließfächer verzweifelt gesucht! Ab auf die Warteliste oder lieber doch nicht?

In seiner Beobachtung geht Herr Flasskamp speziell auf einen der größten Anbieter, im Bereich Schließfächer, in Bayern ein. Die Rede ist von der Stadtsparkasse München. Die Hauptfiliale in der Sparkassenstraße verfügt über insgesamt 26.000 Schließfächer. In seiner Reporatage befragt Herr Flaßkamp den Pressesprecher der Stadtsparkasse München. Dieser sagt im Rahmen der Reportage: „Pressesprecher Sebastian Sippel: „Die Nachfrage übersteigt bei weitem unser Angebot. Wir müssen Kunden, die ein Schließfach wollen, immer wieder sagen: ‚Ihr müsst warten und das kann Monate oder sogar Jahre dauern.““ (13.01.2022 Boom bei Banken: Schließfächer verzweifelt gesucht, BR24 Hier ist Bayern) Weiter muss Herr Flasskamp feststellen, auch bei anderen Großbanken ist die Lage vergleichbar. Die Hypovereinsbank oder die Commerzbank haben ein knapper werdendes Angebot. Sogenannte Wartelisten stehen an der Tagesordnung. Für den Großteil der Interessenten ein Schock. Doch natürlich gibt es hierfür eine Lösung. Den Nachfrageüberhang wollen gewerbliche Spezialanbieter mit Ihrem Angebot entgegenwirken. Hierbei gibt es grundsätzlich 2 Varianten.

Schließfächer verzweifelt gesucht

Ein Beitrag der viele Antworten liefert.

Der Beitrag hat Ihr Interesse geweckt? Sie finden den gesamten Beitrag von Herrn Flasskamp, direkt indem Sie einfach auf das Bild klicken. Viel Spaß!

Schließfächer verzweifelt gesucht! Alternative zur Warteliste? Der vollautomatisierte Schließfachanbieter.

Schließfächer verzweifelt gesucht

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten. Beginnen wir mit dem vollautomatisierten Spezialanbieter. In Berlin sind seit 2019 der Anbieter Trisor und seit 2020 Asservato mit diesem Geschäftskonzept tätig. Beide Anbieter möchten Interessenten mit Ihrem 24 Stunden Zugang überzeugen. Die Anmietung funktioniert primär online, die Startups setzten auf modernste Webtechnologie. Sie erhalten postalisch eine Zugangskarte, in Form einer Bank Karte, welche einmalig mit dem Anbieter Vorort freigeschaltet wird. Hierfür können je nach Anbieter zusätzliche Kosten fällig werden. Eine persönliche Betreuung, welcher über die Vermietung hinausgeht, steht hierbei nicht im Vordergrund. Dementsprechend müssen Interessenten selbst den Wert Ihrer Gegenstände ermitteln umso die individuell notwendige Versicherung richtig abzuschließen. Wer die persönliche Betreuung für seine Werte und sich selbst schätzt kommt mit der anderen Variante an das gewünschte Ziel.

Schließfächer verzweifelt gesucht! Alternative zur Warteliste? Der persönliche Schließfachanbieter.

Der persönliche Schließfachanbieter bietet weitere Vorteile für Ihre persönliche Werteinlagerung. Dieser ist zwar vergleichsweise teurer wie die Bank aber teilweise günstiger wie der vollautomatisierte Anbieter. In Stuttgart ist die EMS – Werteinlagerung und die Safelounge zu nennen. In München ist die SchließBAR23 ein solcher Anbieter. Im Verlauf der langjährigen Geschäftstätigkeit wurde für Kunden die Einlagerung von Werten, mit einem persönlichen Betreuung, perfektioniert. Während das kleinste Fach bei den vollautomatisierten Anbietern in Berlin zwischen jährlich 228,00 € und 240,00 € kostet bekommen Sie bei der SchließBAR23 für vergleichsweise 180,00 € ein größeres Fach zu besseren Konditionen. Der Zutritt kann hier zu den Öffnungszeiten, Montag – Samstag, erfolgen. Weiterhin ist auch eine Sondereinlagerung, außerhalb der Öffnungszeiten, gegen Aufpreis möglich. Hierzu ist eine Absprache mit dem Kundenbetreuer und eine Termin Vereinbarung notwendig. Entstehende Sicherheitsrisiken, aufgrund der persönliche Betreuung, wurden mittels einem Schleusensystem und einem abgeschlossenen Sicherheitsschalter geschaffen. Somit ist für Ihre Sicherheit und die Sicherheit der Angestellten der SchließBAR23 jederzeit gesorgt. Die Vertragserstellung erfolgt unkompliziert, ohne Konto wenn und aber.

Schließfächer verzweifelt gesucht

Persönliche Betreuung, gemeinsam in eine sichere Zukunft.

  • persönliche Beratung bei Schließfachgröße
  • Wertabholung mit vorheriger Terminabsprache
  • persönliche Beratung bei Wertbemessung für etwaige Versicherungen
  • flexibler Wechsel von Schließfachtypen, nach Anforderung ohne zusätzliche Kosten

München: Schließfächer verzweifelt gesucht! Die SchließBAR23 steht Ihnen sofort zur Verfügung

Schließfächer verzweifelt gesucht

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • unkomplizierte und schnelle Anmietung eines oder mehrerer Schließfächer
  • absolut sichere Verwahrung dank strenger Sicherheitsstandards
  • höchste Diskretion, strenge Einhaltung der Datenschutzrichtlinien
  • Wertdepots in 5 verschiedenen Größen
  • Anmietung beim Testsieger in der Kategorie Kundenservice
  • eines der besten verfügbaren Angebote in Bezug auf das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis (zweiter Platz in der Gesamtwertung der Finanzzeitschrift €uro im Mai 2021)

Sie möchten noch weiter Informationen zu unserem Unternehmen? Gerne zeigen wir Ihnen unsere Vorteile!


Leave a Comment